Kontakt Home Biografie Biografie Schriften Unveröffentlicht Examen Links

 

1555: Augsburger Religionsfriede


"Augsburger Religionsfriede zwischen Lutheranern und Katholiken (Friedensgemälde 1655)" von Melchior Küsel
Kupferstich auf Flugblatt zum 100jährigen Jubiläum, Staats- und Stadtbibliothek Augsburg.

Das Friedensgemälde von 1655 konfrontiert den "Religionsfried/Reichsabschied" von 1555 und das "Instrumentum pacis" von 1648 (rechts) mit der "Biblica", der "Confessio Augustana" und der "Formula Concordiae" (links).

Vgl. dazu: Als Frieden möglich war. 450 Jahre Augsburger Religionsfrieden. Regensburg 2005. S. 278-288.

Im Augsburger Religionsfrieden wurde das Prinzip "cuius regio, eius religio" beschlossen, das das Territorialprinzip des Westphälischen Staatenspektrums vorwegnahm.
Quelle: Augsburger Friedensgemälde, Medienserver der Universitätsbibliothek Augsburg
Link zu 1648: Die Verkündung des Westphälischen Friedens in Osnabrück.

siehe auch:
Link zu Friede von Asmaya : Im selben Jahr wurde der lange kriegerische
Konflikt zwischen den sunnitischen Osmanen und den schiitische Safawiden beigelegt.




Martin Luther auf dem Reichstag zu Worms 1521
(bitte anklicken für größere Version).


Luther auf dem Reichstag zu Worms
(bitte anklicken für größere Version).

Augsburger Religionsfriede 1555
(bitte anklicken für größere Version).

Luther im Kreise von Reformatoren
(bitte anklicken für größere Version).

Confessio Augustana 1531
(bitte anklicken für größere Version).


Verlesung der Confessio Augustana
(bitte anklicken für größere Version).



Wappen der Mitglieder des Schmalkadischen Bunds 1531
(bitte anklicken für größere Version).

Der Friede mahnt die Kirchen zu Toleranz
(bitte anklicken für größere Version).



Konzil von Trient
(bitte anklicken für größere Version).



Friedensverhandlungen auf der Isle aux Bœfs bei Orleans
(bitte anklicken für größere Version).




Friedensgemälde 1652: Allegorie von Frieden und Gerechtigkeit
(bitte anklicken für größere Version).


Friedensgemälde 1736: Gottesdienst im Hof des Anna-Kollegs
(bitte anklicken für größere Version).





Links
Links
Links
pibv.de