Kontakt Home News Lehre Biografie Schriften Unveröffentlicht Examen Archiv

Biographie

Werdegang




Ulrich Menzel, geb. 1947 in Düsseldorf, studierte von 1969 bis 1974 an den Universitäten Düsseldorf, Köln und Frankfurt Politikwissenschaft, Geschichte, Philosophie und Germanistik. Er promovierte 1978 an der J.W. Goethe-Universität Frankfurt und habilitierte sich 1982 im Fach Politikwissenschaft ebenfalls in Frankfurt.
Seit 1978 lehrte und forschte er an den Universitäten Bremen, Tokyo, Frankfurt, Duisburg und Braunschweig. Von 1993 - 2015 war er inhaber des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen und Vergleichende Regierungslehre am Institut für Sozialwissenschaften der Technischen Universität Braunschweig.
Seine Spezialgebiete sind Theorie und Geschichte des Internationalen Systems, Entwicklungstheorie und Nord-Süd-Beziehungen, Internationale Politische Ökonomie, Friedens- und Konfliktforschung.
Seine regionalen Schwerpunkte liegen in Ost- und Südostasien (insbesondere China und Japan) und Europa. Er absolvierte zahlreiche Forschungsaufenthalte, Einsätze als Kurzzeitexperte für die GTZ, Vortragsreisen, Sommerschulen und Konferenzteilnahmen im europäischen und außereuropäischen Ausland, darunter Ägypten, Australien, Brasilien, China, Haiti, Indonesien, Japan, Jordanien, Kanada, Mexiko, Südkorea, Tunesien, Türkei, USA.



Links
Links
Links
Links
pibv.de