Kontakt Home Biografie Biografie Schriften Unveröffentlicht Examen Links

 

1919: Friedensvertrag von Versailles


"Die Unterzeichnung des Friedensvertrages im Spiegelsaal des Schlosses zu Versailles, 28. Juni 1919" von William Orpen, 1921
Öl auf Leinwand, London, Imperial War Museum.
Quelle: Wikimedia Commons.


Das Schloss Versailles (bitte anklicken für größere Version).

Der Spiegelsaal des Schloss Versailles (bitte anklicken für größere Version).

Am Rande der Pariser Friedenskonferenz haben die us-amerikanische und die britische Delegation verabredet ein "Institute for International Affairs" mit zwei Dependancen in New York und London zu gründen, um den von Woodrow Wilson initiierten neuen idealistischen Ansatz in der Internationalen Politik durch wissenschaftliche Politikberatung und Agenda-Setting zu unterstützen. Daraus sind in New York das "American Institute of International Affairs" bzw. heute der "Council on Foreign Relations" und in London das "British Institute of International Affairs", später umbenannt in "Royal Institute of International Affairs" auch nach dem Gebäude, in dem das Institut untergebracht ist, "Chatham House" genannt, hervorgegangen.



Das Gebäude des Council on Foreign Relations.
Link zur Internetpräsenz des Council on Foreign Relations

Die Gebäudefront des Royal Institute of International Affairs (Chatham House) in London.
Link zur Internetpräsenz des Royal Institutes



Das Cover der ersten Ausgabe der Zeitschrift Foreign Affairs.
Link zur Internetpräsenz der Zeitschrift Foreign Affairs.

Das Cover der Zeitschrift International Affairs.
Link zur Internetpräsenz der Zeitschrift International Affairs.


Links
Links
Links
pibv.de